Reuther Solarbier

Reuter Lager - Solarbier
Reuter Lager - Solarbier
Reuter Schlosspils - Solarbier
Reuter Schlosspils - Solarbier
Reuter Weissbier - Solarbier
Reuter Weissbier - Solarbier
Reuter Zoigl - Solarbier
Reuter Zoigl - Solarbier

Wir produzieren durch den Einsatz von Hackschnitzeln und Solarenergie unsere vier Hauptbiersorten zu 100 % mit regenerativer Energie!

Durch diese konsequent umweltbewusste Ausrichtung unserer Brauerei haben wir von der sehr angesehenen Lizenz-geberfirma SIMG GbR aus Pfaffenhofen eine Lizenz für die Produktion unseres Haupt-Biersortimentes als sogenanntes Solarbier® erhalten.

Möglich wurde dies durch die energetische Ausrichtung unserer Brauerei und die Umstellung von fossilen, somit Klima und Umwelt belastenden Brennstoffen auf aus-schließlich erneuerbare Energien.

Bereits vor mehr als 20 Jahren wurde damit begonnen, ein Holzhackschnitzel-Heizsystem zu installieren, wodurch der gesamte thermische Energiebedarf für die Brauerei gedeckt werden kann. Durch die zusätzliche Installation einer eigenen Fotovoltaikanlage zur Stromerzeugung mit einer mehr als ausreichenden Kapazität (derzeit 60 KWh) ist es nun möglich, unsere vier Hauptbiersorten zu 100 % aus regenerativen Energien und somit vollkommen CO2-neutral zu produzieren.
Über dies ist auch unser Malzlieferant, die Malzfabrik Johann Zeitler aus Kulmbach, durch ihre ökologische Betriebsausrichtung Lizenzinhaber des Solar-Labels „Solar-Malz“.

Durch die vorgenannte energetische Produktionsform und unsere Teilnahme des im zweijährigen Turnus stattfindenden Betriebevergleich „Energie für Brauereien“ durch das IGS Ingenieurbüro Dr. Schu in Hallbergmoos wurde die überdurchschnittliche Energieeffizienz unseres Hauses bestätigt. Dadurch konnten wir alle Voraussetzungen zur offiziellen Solarbier®-Zertifizierung durch die unabhäng-ige Zertifizierungsstelle Technischen Universität München Weihenstephan erfüllen.

Infolge der Zertifizierung werden deshalb unsere in Handel, Heimdienst und Gastronomie etablierten Flaschenbiere der verschiedenen Sorten (zunächst Reuther Lagerbier, Reuther Schlosspils, Reuther Weizen und Reuther Zoiglbier) mit dem anspruchsvollen Solarbier®-Label ausgestattet.

Wir wollen als eine im regenerativen Energiesegment schon seit langem beispielhaft agierende Brauerei zur Vermeidung von rund 1,40 Mio. Tonnen CO2, welche die deutschen Brauereien durch den Verbrauch von jährlich rund 50 Mio Litern Heizöl, 230 Mio cbm Erdgas und 1.1 Mrd KWh Strom und 80 000 t Kohle verursachen (lt. Handbuch für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten von 2004 mit entsprechenden Zahlenmaterialien aus 2002), unseren Beitrag zur Klima-, Umwelt- und Ressourcenschonung leisten, letztlich zum Wohle unseres Planeten Erde und der Menschen.

Weitere Infos finden Sie auch auf der Webseite: www.solarbier.de