Schlossbrauerei Reuth

Die Schloßbrauerei Reuth, gelegen am Fuße des Naturparks Steinwald in der nördlichen Oberpfalz, besteht seit 1742 und erfreut seit dieser Zeit seine Kunden mit Getränken der Spitzenklasse. Gemäß dem Motto: „Immer ein reines Vergnügen…“ verwendet die Schloßbrauerei Reuth für die Herstellung der Limonaden und Biere Brauwasser aus der eigenen Quelle direkt aus dem Reuther Schloßpark, der ARTESIA-Quelle.

Durch eine Toreinfahrt gelangt man in die gepflegte Schloßanlage in Reuth. Zurechtgestutzte Bäumchen, parkartige Rasenflächen, in der Mitte ein Springbrunnen mit einer stilisierten Hopfendolde. Umrahmt wird der kleine Park vom Schloß und dem Bürogebäude der Brauerei.

Das verwendete Brauwasser tritt als Mineralwasser in Reuter Schlosspark aus der artesischen Quelle mit eigenem Druck aus 60 Metern Tiefe zu Tage. Unter einer dicken Schicht Oberpfälzer Granit ist es mehr als 3000 Jahre gereift. Es ist natriumarmes Wasser von sehr hoher Qualität, voller Energie und völlig frei von Schadstoffen.

Das Wasser erfüllt höchste Anforderungen an ein Mineralwasser und besitzt neben zahlreichen DLG-Prämierungen auch die Zertifizierung von „Wasser und Salz“. Das weiche Wasser ist neben dem vielfachen gesundheitlichen Aspekten auch bestens als Brauwasser für unsere süffigen Biere geeignet und bildet die Grundlage für die Herstellung unserer mehrfach ausgezeichneten Produkte.

Als innovatives Unternehmen deckt die Schloßbrauerei Reuth bereits seit vielen Jahren den gesamten Heizbedarf der Brauerei sowie der Schloßanlage mit einer CO2 neutralen und umweltfreundlichen Hackschnitzelheizung. Ökologisch sinnvoll und umweltschonend unterstreicht dies ebenso die Vorreiterrolle beim praktizierten Umweltschutz wie die ausschließliche Abfüllung in Mehrwegflaschen bzw. Mehrwegfässer und die Verwendung des 100 % recycelbarem Schraubverschlusses für alle Flaschenprodukte.